Datenschutzrichtlinie

kmb2 Abrechnungszentrum GmbH
(nachstehend kmb2)


Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Aktivitäten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir gegebenenfalls sammeln, wie wir damit umgehen und wem wir sie gegebenenfalls zur Verfügung stellen. kmb2 hält die einschlägigen Datenschutzbestimmungen (BDSG und NdsDSG) ein. Wir werden ausschließlich angestellten oder freiberuflichen Mitarbeitern eigenständigen Zugriff auf jegliche Art von Daten gewähren.

Sofern angestellte oder freiberufliche Mitarbeiter von kmb2 Zugriff aus solchen Daten haben, werden wir sie zuvor per eigener Unterschrift auf diese Datenschutzrichtlinie verpflichten. Handwerkspartnern (Subunternehmer)  werden wir ausschließlich im Einzelfall Zugriff auf personenbezogene Daten gewähren, wenn sie selbst mit dem Einzelfall befasst sind.

Personenbezogene Daten
Über unser Aufgabenmanagement- und Abrechnungssystem erfassen wir personenbezogene Daten (z.B. Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen) immer dann, wenn Sie uns solche Daten freiwillig zur Verfügung stellen (z. B. durch Registrierung, Kundenauftrag etc.) bzw. eingewilligt haben oder die entsprechenden Rechtsvorschriften über den Schutz Ihrer Daten dies erlauben.

Sofern uns in der Zusammenarbeit mit Ihnen personenbezogene Daten zur Kenntnis gelangen, halten wir diese strengstens geheim, speichern sie ohne Ihre (ggfs. implizit erteilte) Zustimmung nirgends elektronisch ab, und verpflichten unsere Mitarbeiter regelmäßig an Schulungen zum Thema Datenschutz teilzunehmen, in denen wir regelmäßig auf die von uns eingegangenen Verpflichtungen zum Thema Datenschutz hinweisen, und die Mitarbeiter selbst zur Abgabe von Datenschutzrichtlinieen anhalten.

Sofern kmb2 für Kunden oder Partner arbeitet, und dabei mit Kundenlisten, kundenspezifischen Daten oder mit Geschäftsabläufen konfrontiert wird, bzw. hierüber Kenntnis erlangt, wird kmb2 diese Kenntnisse vertraulich behandeln, und keinerlei Informationen über Geschäftsabläufe oder personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, es sei denn, dass es im Einzelfall dem Wesen der Zusammenarbeit mit Kunden oder Partnern entspricht (Subunternehmer, arbeitsteilige Betreuung von gemeinsamen Kunden etc.).

Zweckbestimmung
Die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen, um Anfragen zu beantworten, Aufträge zu bearbeiten oder unseren Kunden, Lieferanten und Partnern Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Zur Pflege von Kundenbeziehungen kann es ferner nötig sein,

… dass wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, verarbeiten und sie unseren Mitarbeitern mitteilen, um auf Ihre Wünsche besser eingehen zu können oder unsere Produkte oder Leistungen zu verbessern; oder

… dass wir diese personenbezogenen Daten verwenden, um Sie über kmb2-Angebote zu informieren, die für Ihre Geschäftstätigkeit nützlich sind, oder um Online-Umfragen durchzuführen, um den Aufgaben und Anforderungen unserer Kunden besser gerecht zu werden.

Selbstverständlich respektieren wir es, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Unterstützung unserer Kundenbeziehung (insbesondere für Direktmarketing oder zu Marktforschungszwecken) überlassen wollen.

Zweckgebundene Verwendung
kmb1 wird die von Kunden oder Partnern zur Verfügung gestellten, personenbezogenen Daten im Regelfall nur für explizit genehmigte bzw. implizit eindeutig erwünschte Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen.kmb2 wird Ihre Daten ferner erheben, verarbeiten und nutzen, wenn dies …

  • … für einen weiteren Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden,
  • … für die Vorbereitung, Verhandlung und Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist,
  • … aufgrund rechtlicher Verpflichtung oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung erfolgt
  • … der Begründung oder dem Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von Klagen dient.
  • … der Verhinderung von Missbrauch oder sonstiger ungesetzlicher Aktivitäten dient.

kommunikations- oder nutzungsbezogene Angaben
Wenn Sie auf unsere Website www.kmb2.de zugreifen, werden kommunikationsbezogene Angaben wie z.B. die IP-Adresse des Besuchers sowie nutzungsbezogene Angaben (z.B. Angaben zu Nutzungsbeginn und -dauer mit technischen Mitteln automatisch erzeugt. Diese können eventuell Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zulassen. Soweit eine Erfassung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer kommunikations- bzw. nutzungsbezogenen Angaben zwingend notwendig ist, unterliegt diese den gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz.

Automatisch erfasste nicht-personenbezogene Daten
Wenn Sie auf unsere Websites zugreifen, werden gelegentlich automatisch (also nicht über eine Registrierung) Informationen gesammelt, die nicht einer bestimmten Person zugeordnet sind (z.B. verwendeter Internet-Browser und Betriebssystem; Domain-Name der Website, von der Sie kamen; Anzahl der Besuche; durchschnittliche Verweilzeit; aufgerufene Seiten).

„Cookies“ sind Informationen, die automatisch auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Wenn Besucher auf unsere Websites zugreifen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines „Cookie“ auf Ihrem Computer ablegen, die ihn bei seinem nächsten Besuch automatisch wiedererkennen. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internet-Browser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, unsere Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird.

Sicherheit
kmb2 trifft technische und organisatorische Maßnahmen gem. Anlage zum § 9 BDSG, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen.

Links zu anderen Websites
Die kmb2-Websites enthalten Links zu anderen Websites. kmb2 ist für die Datenschutzrichtlinien oder den Inhalt dieser anderen Websites nicht verantwortlich.

anderslautende Anforderungen von Kunden und Lieferanten
Sofern Kunden oder Lieferanten andere, ggfs. strenger formulierte Datenschutzrichtlinien für eine Zusammenarbeit verlangen, unterwerfen wir uns in der Regel diesen Datenschutzrichtlinien gleichlautend, sofern diese den Gesetzen entsprechen und ausreichend lebensnah formuliert sind. Für die Wirksamkeit von anderen Datenschutzrichtlinien für die Zusammenarbeit mit kmb2 ist ggfs. eine Erklärung über die gegenseitige Anerkennung der Datenschutzrichtlinien notwendig.

Fragen und Anmerkungen
kmb2 wird auf alle angemessenen Anfragen zur Einsicht in und ggf. Berichtigung, Ergänzung oder Löschung von personenbezogenen Daten reagieren. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu unserer Datenschutzrichtlinie haben (beispielsweise zur Einsicht und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten), wenden Sie sich bitte per eMail an unseren Geschäftsführer, Herrn Klaus Marwede (klaus.marwede@kmb2.de).

Braunschweig, 2017-01-01

Klaus Marwede
(maschinell erstellt, nicht unterschrieben)

 

Sicherheits-Code:
security code
Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein:

Absenden