kmb2 funktioniert ganz einfach:

Kontaktdaten und Bedarf mitteilen.
Bei Fragen anrufen = 05322 – 78 79 6 -0
Den Rest machen wir!

Die Felder mit einem Stern (*) sind Pflichtangaben.

Wir brauchen von Handwerkern zu gegebener Zeit folgende Unterlagen:

Berufliche Unterlagen
– Gewerbeschein
– Handwerkskarte
– ggfs. Meisterbrief
– E-Schein (Küchenmonteur)
– WS-Schein (Küchenmonteur)
Papierkram für die Obrigkeit
– Mindestlohnbescheinigung
– 13b-Bescheinigung
– Freistellungsbescheinigung

Tragen Sie Ihre Daten hier so ein, als würden Sie sich selbst einen Brief schreiben. Umso schneller kommt Ihr Angebot.
Nach Ihrer Postleitzahl finden wir Sie, wenn wir Ihre Hilfe brauchen. Sorry, dass Sie die hier ein zweites Mal eingeben müssen.
Geben Sie uns bitte die Nummern auf der Sie erreicht werden möchten. Schreiben Sie bitte dazu, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten Sie erreicht werden möchten.



Wie viele Mitarbeiter haben Sie? (... falls die Frage für den Anfang nicht zu indiskret ist ...)
In welcher Region oder in welchen PLZ-Bereichen (grob) sind Sie im Allgemeinen tätig? Nennen Sie Postleitzahlbereiche oder Städte und Umkeise



Wie erreichen wir Sie?

Wir kommunizieren sehr gern und viel per Email, weil das in unserer hektischen Zeit für die meisten von uns am einfachsten ist. Dennoch müssen wir gelegentlich mit Ihnen telefonieren - und hier können Sie uns mitteilen, wie das am besten für Sie machbar ist.
Stellen Sie uns hier bitte dar, wenn es Tage gibt an denen wir Sie nicht erreichen.
Stellen Sie uns hier bitte dar, wann Sie von uns aktiv erreicht werden wollen, - oder ob Sie uns lieber selbst anrufen, wenn wir Ihnen eine Mail schreiben.



Wenn Sie mit Partnern gemeinsam auch andere Gewerke anbieten, dann ist uns das willkommen.



Wir gehen davon aus, dass Sie normalerweise Mitarbeiter-Stundensätze abrechnen, aber bei bestimmten Planungsleistungen geht das natürlich nicht. Dann muss der Stundensatz höher sein!
Wir gehen davon aus, dass Sie normalerweise Mitarbeiter-Stundensätze abrechnen und dass Sie normalerweise zwei Mitarbeiter schicken. Wenn es nur ein Mitarbeiter ist macht das aber nichts, denn erfahrungsgemäß steigt dann nicht das verbrauchte Stundenkontingent sondern "nur" die Dauer der Arbeiten. Bei der Planung muss das allerdings berücksichtigt werden!
Erfahrungsgemäß akzeptieren Kunden für Azubis maximal die Hälfte vom Mitarbeiter-Stundensatz.

Wenn Ihr Preis höher ist, dann bieten wir das natürlich so an. Wir dürfen halt nicht verheimlichen, wenn der Mitarbeiter ein Azubi ist. Also bitte mit offenen Karten spielen ...
Erfahrungsgemäß akzeptieren Kunden bei Aushilfen ca. 70% des Mitarbeiter-Stundensatzes.

Wenn Ihr Preis höher ist, dann bieten wir das natürlich so an. Wir dürfen halt nicht verheimlichen, wenn der Mitarbeiter eine ungelernte Aushilfe ist. Also bitte mit offenen Karten spielen ...
Kreuzen Sie bitte an, was auf Ihre Regelungen zur Anfahrtzeit und zu KFZ-Kosten zutrifft.
Was finden Sie sonst noch wichtig?
Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen, dann setzen Sie sogenannte "vorvertragliche Maßnahmen auf Antrag des Betroffenen" im Sinne der EUDSGVO in Gang (Art. 6 1,b). Auf dieser Rechtsgrundlage und auf der Grundlage Ihrer Einwilligung in unsere Datenschutzrichtlinie werden wir Ihre Daten verarbeiten. Ihre Rechte als Betroffene(r) finden Sie alle in unserer Datenschutzrichtlinie. Hierzu gehört insbesondere, dass Sie das Recht haben Ihre Einwilligung jederzeit ganz zu widerrufen oder eine Einschränkung der Verarbeitung  oder die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Sie haben ferner das Recht auf Auskunft. Die Adresse der Aufsichtsbehörde, bei der Sie sich über unsere Vorgehensweise beschweren können finden Sie ebenfalls in der Datenschutzrichtlinie. Wir können unsere Leistungen nur im Rahmen unserer Datenschutzrichtlinie erbringen. In der Datenschutzrichtlinie kommen wir insbesondere unseren Informationspflichten gemäß Art. 13 EUDSGVO nach.